Gallerien

NATIONALGALERIE IN PRAG

Es handelt sich um das größte Kunstmuseum, in dem Kunststücke gesammelt und geschützt werden.

  • Öffnungszeiten: alle Dauerausstellungender Nationalgalerie sind geöffnet täglich außer montags 10:00 - 18:00
  • Eintrittspreise: Altkunstsammlung (Eintritt gültig für 2 Tage): Vollpreis 240,- CZK, Vorzugspreis 120,- CZK
  • Geschenkgutschein: Eintrittskarte für alle Ausstellungen der Nationalgalerie in Prag. Eintrittskarte ist 1 Jahr gültig. Eintrittskarte für 2 Personen: 900,- CZK, für 1 Person: 500,- CZK - ein ideales Geschenk für alle Kunsliebhaber

ST.AGNES-KLOSTER (KLÁŠTER SV.ANEŽKY ČESKÉ)

Nationalgalerie - ALTKUNSSAMMLUNG
Prague 1, U Milosrdnych 17

  • Verkehrsverbindung: U-Bahn-Linie A - Haltestelle Staromestska, Straßenbahn Nr. 5, 8, 14 - Haltestelle Dlouhá, Straßenbahn Nr. 17 - Haltestelle Pravnicka fakulta
  • Eintrittspreise: Vollpreis 100,- CZK und von 16:00 50,-CZK, Vorzugspreis 50,- CZK und von 16.00 30,-CZK, Familienticket 150,- CZK und von 16:00 50,-CZK, Schulegruppen: 20,- CZK. Erdgeschoss von St.Agnes Kloster: Vollpreis 40,- CZK, Vorzugspreis 20,- CZK
  • Dauerausstellung: Mittelalterliche Kunst aus Böhmen und Mitteleuropa (1200 - 1550), Deutsche und Österreicher Kunst, mittelalterliche Handwerke.

ST.GEORG-KLOSTER (KLÁŠTER SV.JIŘÍ)

Nationalgalerie - ALTKUNSSAMMLUNG
Jirske nam. 33, Prag 1 - Prager Burg

  • Verkehrsverbindung: U-Bahn-Linie A - Haltestelle Malostranska, Straßenbahn Nr. 12, 18, 22, 23 - Haltestelle Prazsky hrad
  • Eintrittspreise: Vollpreis 130,- CZK und von 16:00 80,- CZK, Vorzugspreis 60,- CZK und von 16:00 40,- CZK, Familienpreis 180,- CZK und von 16:00 80,- CZK, Schulegruppen 20,- CZK.
  • Dauerausstellung:Böhmische Kunst von der Zeit des Kaisers Rudolf II. bis Ende der Barockära.

KINSKY-PALAST (PALÁC KINSKÝCH)

Nationalgalerie - AUSSTELLUNGSRÄUME
Prag 1, Staroměstské nám. (Altstädter Ring) 12

  • Verkehrsverbindung: U-Bahn Linien A und B - Mustek Haltestelle oder U-Bahn Linie A - Staromestska Haltestelle. In 1755 - 1765 auf anstatt von drei Häuser mit mittelalterlicher Grundmauer.
  • Permanenttausstellung: Landschaft in der Tschechischen Kunst (17. – 20. Jahrhundert).
  • Eintrittspreise: Vollpreis 100,- CZK und von 16:00 50,-CZK, Vorzugspreis 50,- CZK und von 16:00 30,-CZK, Familienpreis 150,- CZK und von 16:00 50,-CZK, Schulegruppen: 20,- CZK

DAS SCHWARZE MADONA HAUS (DUM U CERNE MATKY BOZI)

Nationalgalerie – MUSEUM DES TSCHECHISCHEN KUBISMUS
Ovocny trh 19
Prag 1

  • Lage: U-Bahn Linie B, die Haltestelle Namesti Republiky oder U-Bahn Linie A, die Haltestelle Mustek Permanente Ausstellung: Tschechischer Kubismus; die Ausstellung befindet sich ein einem der prominenten Prager Gebäuden, das in 20.Jahrhundert von J.Gocar gebaut wurde.
  • Eintrittspreisen: Vollpreis 100,- CZK und ab 16 Uhr 50,-CZK, Vorzugspreis 50,- CZK und ab 16 Uhr 30,-CZK, Familie 150,- CZK und ab 16 Uhr 50,-CZK, Schulgruppen 20,- CZK

STERNBERG-PALAST (ŠTERNBERSKÝ PALÁC)

Nationalgalerie - ALTKUNSTSAMMLUNG
Hradcanské nam. 15, Prag 1

  • Verkehrsverbindung: Straßenbahn 22, 23 - Haltestelle Prazsky hrad (Prager Burg).
  • Eintrittspreise: Vollpreis 130,- CZK und von 16:00 80,-CZK, Vorzugspreis 60,- CZK und von 16:00 40,-CZK, Familienticket 180,- CZK undvon 16:00 80,-CZK, Schulegruppen 20,-CZK.
  • Permanenttausstellung: Europäische Kunst von der Antike bis Ende des Barockära

MESSEPALAST (VELETRZNI PALAC)

Nationalgalerie - KUNSTSAMMLUNG DES 19., 20. UND 21. JAHRHUNDERTS, MODERNE UND ZEITGENÖSSISCHE KUNSTSAMMLUNG
Dukelskych hrdinu 47, Prag 7

  • Verkehrsverbindung: Straßenbahn 5, 12, 17 - Haltestelle Veletržni
  • Eintrittspreise:
    Vollpreis 160,- CZK und von 16:00 100,- CZK, Vorzugspreis 80,- CZK und von 16:00 Uhr 50,- CZK, Familienpreis 200,-CZK und von 16:00 Uhr 100,- CZK, Schulgruppen 20,- CZK
  • Ausstellung: Sammlung der tschechischen und internationalen Kunst des 19. - 21. Jahrhunderts. Eine Sammlung der französischen Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts gehört auch zur Ausstellung.

SCHLOSS ZBRASLAV (ZAMEK ZBRASLAV)

Nationalgalerie - SAMMLUNG DER ASIATISCHEN UND ORIENTALISCHEN KUNST DER NATIONALGALERIE
Bartonova 2, Prag 5 - Zbraslav

  • Verkehrsverbindung: U-Bahn-Linie B - Haltestelle Smichovske nadrazi, dann mit dem Bus Nr. 129, 241, 243, 255, 314 or 360 nach Haltestelle Zbraslavske namesti ODER Bus Nr. 165 von Jizni Mesto oder Radotin.
  • Eintrittspreise: Vollpreis 80,- CZK und von 16:00 40,- CZK, Vorzugspreis 40,- CZK und von 16:00 20,- CZK, Familienticket 120,- CZK und von 16:00 40,- CZK, Schulgruppen 20,- CZK.
  • Ausstellungen: Erdgeschoss: ersten Teil der japanischen Kunstausstellung, Refektorium, Kasse und Lager.
    1. Stock: Haptische Ausstellung - japanische Statuen.
    2. Stock: Chinesische Kunst, Indianische Kunst, Südasiatische Kunst, Tibetische Kunst, Islamische Kunst, Royal Hall, 2.Teil der japanesischen Kunstaustellung.

STADTGALERIE IN PRAG

HAUS ZUM GOLDENEN RING

Tynska 6, Prague 1 - Ungelt

  • Open: Tue. - Sun. 10 a.m. - 6 p.m.
  • Admission:full 120,-CZK, discounted 60,-CZK.
  • Exhibition:After Velvet, which was open on November 17th, 2009, exactly 20 years after the Velvet Revolution. The post-November retrospective features the work of several generations of Czech artists from 1989 to the present.

SCHLOSS TROJA

U Trojskeho zamku 1, Prag 7

  • Öffnungszeiten:< b>von April bis Oktober, Di - So Von 10.00 bis 18.00 Uhr außer freitags von 13.00 bis 06.00 Uhr
  • Eintritt:Vollpreis 120,-CZK, ermäßigt 60,-CZK, Garten kostenlos
  • Ausstellung:Weinmuseum und Vinothek
  • Dauerausstellung:Permanente Ausstellung: Architektur und Dekoration im Troja Schloss. Aus der Rezidenzen der Aristokratie. Gemäldegalerie der Stadtgalerie Prag. Chinesisches Schlossgemach.

VILLA BILEK

Mickiewiczova 1, Prag 6 - Hradcany

  • Open: Di - So 10.00 bis 18.00 Uhr
  • Eintritt:Vollpreis 120,-CZK, ermäßigt 60,-CZK
  • Ausstellung: Frantisek Bilek Zeichnungen von 1892 bis 1900. Die Dauerausstellung des führenden Jugendstil-Künstlers wurde dieses Jahr ausgedehnt und umfasst auch Bilek früzeichnungen. In den Zeichnungen von 1892 - 1900 Bilek sah für eine angemessene skulpturalen Ausdruck für seine Meditationen über Jesus Christus. Er produzierte eine große Anzahl von Studien und vorbereitende Skizzen, die in seiner Statue "Gekreuzigte" (1899)fuhren. Heite befindet sich die Statue in St. Veitsdom auf der Prager Burg.

Sie haben keine Unterkunft zu “Mein Unterkunft” zugegeben

Kontakte

Online Zahlung ist möglich

Online Buchung ERMÄßIGUNG